Google Suche analog menschlichem Sprachverstehen

Ist Ihnen bekannt, dass die Google Suche dem semantischen Netz nachempfunden ist, das wir Menschen zum Sprachverstehen nutzen? Die Dynamik des Sprachverstehens geht davon aus, dass der Lexikalische Zugriff auf ein Wort bereits vor dem Abschluss der phonemischen Analyse einer Lautfolge erfolgt. Es werden zunächst alle zu einem Anfang passenden Wörter aktiviert und dann immer weiter eingeschränkt.

PD Dr. Roland Thomaschke, Universität Freiburg, legt Nicole Thoma, THONIC, die aktuellen, wissenschaftlichen Ergebnisse dar.