WACHSTUMSMARKT ZEITSCHRIFTEN

Im Mai 2018 veröffentlicht dpa, dass im vergangenen Jahr die Zahl der Publikumszeitschriften in Deutschland auf 1.607 Publikationen gestiegen ist. Das sind nach den Daten des Verbands Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) 90 Neuerscheinungen, 37 Titel wurden eingestellt. Eine positive Bilanz, zumal die Branche 2017 mit Publikumszeitschriften rund 2,7 Milliarden Euro umgesetzt hat. Allerdings gibt es neue Magazine fast nur noch in der Nische – und die Zeiten der Millionenauflagen sind vorbei. Wie erzielen Zeitschriftenunternehmen nach wie vor ihre Erfolge? Antworten auf diese Fragen gibt THONIC Ihnen gern.